Verteilung von Nahrungsmitteln

Monitoringreise Libanon

Vorstandsmitglied Siegfried Froese und Projektkoordinatorin Birgit Kuhley sind zu einer Monitoringreise in den Libanon aufgebrochen. Der Libanon hat über eine Million Flüchtlinge aus Syrien aufgenommen und steht immer noch vor einer nie dagewesenen menschlichen, sozialen, wirtschaftlichen und infrastrukturellen Mammutaufgabe. Diese Aufgabe ist mit fremder Hilfe kaum zu lösen. Wir als Kinderhilfswerk Global-Care sind froh mit Read more about Monitoringreise Libanon[…]

Ausbildung in Bishoftu Äthiopien

Äthiopien – Unterstützung hat einen roten Faden

Duft von geröstetem Kaffee erfüllt den Raum. Hanna, Projektleiterin in Äthiopien ist anlässlich unseres 40-jährigen Jubiläums 2016 angereist und nimmt die Gäste während einer traditionellen Kaffeezeremonie mit auf eine kulinarische Reise in ihr Heimatland. Äthiopien … liegt im Nordosten Afrikas und zeugt als Vielvölkerstaat von einer der reichsten Historien des afrikanischen Kontinents. Tiefe Schluchten, bizarre Read more about Äthiopien – Unterstützung hat einen roten Faden[…]

Kinder im südlichen Sambia.

Fokus Sambia – das Leben im Süden.

Der Boden im tiefen Süden von Sambia gibt wenig her. Er lässt sich kaum bewirtschaften und die Trockenheit tut ein Übriges. Überhaupt ist die Armut in Sambia katastrophal. Es gibt jedoch kaum Chance dem Kreislauf der Armut zu entrinnen. Nicht wenige junge (oft sehr junge) Mädchen wurden in die Prostitution getrieben, was eine Strasse ohne Read more about Fokus Sambia – das Leben im Süden.[…]

Fokus Sambia – das Herz Afrikas.

In dieser Woche möchten wir euch gerne das Land Sambia näher vorstellen. Zunächst einige Zahlen und Fakten über das Land im Herzen Afrikas. Einst war dieses Land für die reichhaltigen Vorkommen an Bodenschätzen berühmt. Doch nach extensivem Raubbau der Vorkommen blieb nur extreme Armut und Aussichtslosigkeit zurück. Als Land mit einer relativ stabilen politischen Situation, Read more about Fokus Sambia – das Herz Afrikas.[…]

Mülheimer Schüler wandern für Wasser

Kinder tragen Wasser für Brunnen in Bangladesch Bei der diesjährigen Wasserträger-Aktion zum „Tag des Wassers“ wurde in Mülheim an der Ruhr ein großartiger Spendenrekord von knapp 6000 Euro erzielt. 500 Schüler der vier beteiligten Schulen Karl-Ziegler-Gymnasium, Luisenschule, Willy-Brandt-Gesamtschule und Städtisches Gymnasium Broich trugen jeweils drei Liter Wasser symbolisch auf einer knapp 3,5 Kilometer langen Strecke. Read more about Mülheimer Schüler wandern für Wasser[…]

Bundesaussenminister Sigmar Gabriel

Weltflüchtlingstag – Gabriel fordert Unterstützung

„Deutschland kann diese Herausforderungen nicht alleine meistern“, so der Aussenmimister zum Weltflüchtlingstag. „Wir brauchen gemeinsame internationale Anstrengungen und eine gerechtere Verantwortungsteilung, um das Leid von Flüchtlingen in aller Welt zu lindern und lang anhaltende Flüchtlingskrisen gar nicht erst entstehen zu lassen.“ Wie aus einem Bericht des UNHCR hervorgeht, waren im Jahr 2016  weltweit  65,6 Millionen Read more about Weltflüchtlingstag – Gabriel fordert Unterstützung[…]

Bericht vom Flüchtlingscamp Parolinya

2. Juni 2017, Camp Parolinya, Uganda. Unser Tag beginnt mit einem 2-Stundengespräch mit dem Camp-Direktor. Derzeit leben hier 160.000 Menschen. Die Zahl steigt täglich – allein letzte Nacht wurden 1.600 Süd-Sudanesen vom Grenzort Elegu mit Bussen ins Camp gebracht. Ausführlich und mit Detailkenntnis nennt er uns die dringendsten Anliegen: Schulen, medizinische- und Wasser-Versorgung, Sanitäranlagen … Read more about Bericht vom Flüchtlingscamp Parolinya[…]

Gemeinsam gegen den Hunger!

In Afrika droht die schlimmste Hungerkatastrophe seit 30 Jahren. Über 23 Millionen Menschen sind laut UN-Angaben betroffen, viele von ihnen befinden sich auf der Flucht in die Nachbarstaaten. Unser Einsatzland Uganda trägt mit knapp 900.000 Flüchtlingen aus dem Südsudan (davon 58% Kinder) eine besonders große Last. Kinderhilfswerk-Vorstandsmitglied und Pastor Siegfried Froese ist im Rahmen eines Read more about Gemeinsam gegen den Hunger![…]

Hunger in Afrika: Später ist zu spät

Hunger in Afrika: Später ist zu spät Bündnisorganisationen von „Aktion Deutschland Hilft“ verstärken gemeinsamen Einsatz gegen die Hungersnot BONN, 1. Juni 2017 – „Es ist die schlimmste Dürre, die ich je gesehen habe“, sagt die 115-jährige Koyo aus dem Dorf Chokiso in Äthiopien. Alle ihre Ziegen und Kühe sind gestorben, weil es kein Gras mehr Read more about Hunger in Afrika: Später ist zu spät[…]

15. Mai – Internationaler Tag der Familie

Das Motto des diesjährigen Internationalen Tages Der Famile lautet: „Familie, Bildung und Wohlfahrt“. Die Vereinten Nationen (UN) wollen mit diesem Motto ein Bewusstsein für die Rolle der Familie in der frühkindlichen Bildung stärken. Es soll auf das Angebot der lebenslangen Bildungschancen mit diesem Tag hingewiesen werden. Wir als Kinderhilfswerk Stiftung Global-Care freuen uns sehr darüber, dass wir Read more about 15. Mai – Internationaler Tag der Familie[…]