Zweiter Besuch in Kirongero

Heute, auf den Weg zurück nach Kampala, nehmen wir uns noch die Zeit um nach den Fortschritten in Kirongero nachzuschauen, und um den von Dr. Balli gespendeten Solar-Kühlschrank der Klinik dort zu übergeben. Das Schuldach ist bereits montiert worden und auch die Klassenräume werden weiter ausgebaut.


Vor dem Mittagessen bei Moses Abosola haben wir uns aufgeteilt: Corinna, Gerd, Harry und Niko sind zu zwei Jajjas (Omas) gegangen und Claudia, Bob und Jannice haben zwei TAPP Besuche gemacht. Die Frauen haben sich sehr über unser Kommen gefreut und vielleicht konnten wir ihnen zusätzlich zu den Geschenken auch etwas Zuversicht und Hoffnung dalassen.

Wenn wir in der Hauptstadt heute irgendwann ankommen gibt es weitere Bilder, falls das Internet dort wieder funktioniert!

Übernommen aus dem nichtegal.blogspot.com post.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.