Es gibt zu tun in Murchison Bay,..!

Hier kocht das Leben in ganz verschiedener Hinsicht – in der Murchison Bay Naomi Froese Primary – und inzwischen auch – Highschool! Die Entwicklung auf 350 Grundschüler und 99 Secondary Studenten ist ermutigend.

Aber… wenn ein Gast kommt MUSS erstmal gefeiert, getanzt und getrommelt werden. Wir genießen das ausgiebig…

Aber, Arbeit satt gibt es auch. Eine weitere Dormetory für die Schülerinnen steht bereits auf Fundamente und muss ausgebaut werden in dieser Woche. Betten, Fenster, Türen – das sind die Kostenintensiven Ausgaben die wir gerne mit unserem Projektgeld beisteuern. 
 

Die Primary-Schulküche droht den Abhang hinabzustürzen, sodaß Niko und Harry sich an Fundamentvorbereitungen gleich ranmachen – und, wenn man schon dran ist – wird gleich eine Vergrößerung mit eingeplant (links die zentrale Wasserversorgung der Schule, die bereits vor 13 Jahren den Anfang der Arbeit hier dokumentierte). 

Das Patenschaftsteam Jannice, Gerd, Claudia und Corinna. 125 Kinder werden in diesen Tagen interviewed, beschenkt, ermutigt. DANKE für alle schönen Briefe, Bilder, Karten, und großzügie Geschenke. Ein Bericht darüber folgt in dieser Blog in Kürze.
Zum Schluß der sehr ernst gemeinte Hinweis: Am liebsten vermittelt dieses Team NEUE Patenschaften von dem Kinderhilfswerk Global-Care. Schreibe uns hierhin eine Mail mit Name, Anschrift und Absicht (Mädchen/Junge & Ca. Alter) und wir vermitteln gern das nötige Papier und übergeben Deinem neuen Patenkind ein kleines Geschenk mit frischen Bildern und Infos an Dich nach Deutschland!

Übernommen aus dem nichtegal.blogspot.com post.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: