1. Tag in Uganda – Ankommen und auspacken (23.05.2017)

Nach dem erholsamen Schlaf und einem leckeren Frühstück in unserem neuen Zuhause ging es daran die Koffer auszupacken und alle gespendeten Sachen zu sortieren und schon die ersten Tüten für TAPP zu packen.
Es ging schnell voran und so konnten wir am Nachmittag noch die Heritage International School besuchen, wo einige unserer Gruppe bereits etwas in den vergangengen Jahren gearbeitet hatten.
Wir sind gespannt auf die nächsten Wochen und die Erfahrungen, die wir machen werden. Alle senden liebe Grüße nach Deutschland. Oli ist etwas erkältet und es schadet bestimmt nicht, wenn ihr für ihn betet.
Anka

Übernommen aus dem nichtegal.blogspot.com post.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: